Erlangen

Die große Sause zum 50 ten !!!


Jubiläum! 50 Jahre ESTW AG

Ein großer Tag für die Erlanger Stadtwerke und ihre Erlanger Besucher ist der Tag der offenen Tür am Sonntag den 8. Oktober von 11 – 17 Uhr. Auf dem Werksgelände an der Äußeren Brucker Straße 33 gibt es rund um die ESTW vielerlei zu erleben. In einer kleinen Ausstellung zeigen die ESTW die Entwicklung der letzten 50 Jahre bis hin zum heutigen, modernen Kundenservice, angefangen mit der mechanischen Rechenmaschine Astra über ein Wählscheibentelefon und eine der ersten elektrischen Schreibmaschinen. Aber vor allem auch die Netzabteilungen präsentieren modernste Technik. Sie können das große mobile Notstromaggregat genau unter die Lupe nehmen oder versuchen, mit einem Kabelschneider ein Stromkabel zu zerteilen. Ein Infoparcours führt Sie durch das Heizkraftwerk und auch in den Fuß des Kamins hinein. Desweiteren informieren die ESTW über ihre Ausbildungsangebote und das Zählerwesen, über Elektromobilität und Wasserqualität, über erneuerbare Energien und Hausanschlüsse, über Leittechnik und Energiesparmaßnahmen wie modernste LED-Beleuchtung. Eine weitere Ausstellung mit dem Titel „Wohlwollender Kamin“ lädt zu einem Suchspiel ein: Die Besucher müssen erraten, von wo aus das jeweilige Foto des Stadtwerkekamins gemacht wurde. Aus den richtigen Antworten werden die Gewinner gezogen und wertvolle Preise winken.

Nachhaltigkeit und Naturschutz gehören zur Stadtwerkephilosophie dazu. Deshalb haben die ESTW den Verein Arche eingeladen, zu berichten, was dieser Verein für den Erhalt der Artenvielfalt tut. Sie werden ein paar lebendige Waldschafe mitbringen, eine heute seltene robuste Schafrasse. Einen Streichelzoo der anderen Art präsentiert der Aquarien- und Terrarien Verein Toxotes, die Vereinsmitglieder bringen Schlangen und Spinnen mit und berichten über ihre Arbeit. Auf die Kinder warten Hüpfburg, Schminkfeen und eine Bastelecke. Eine Schatzsuche führt über das ganze Gelände und an einem Kletterturm können die ganz Mutigen bis zu acht Metern in die Höhe steigen. Ausruhen und mit feinem Essen und Trinken stärken können sich die Besucher in Kasino und Garten, bevor es auf zur nächsten Runde über das Werksgelände geht. Ein erlebnisreicher und informativer Tag für die ganze Familie. Mehr Infos unter www.estw.de. Übrigens, ganz bequem mit dem Bus erreichbar: Haltestelle Baumwollspinnerei der Linien 285 und 294 oder über die Haltestellen Arcaden.