Kinder

Endlich Osterferien !!!


Ferientipps für Kids & Teens – für Draussen & Drinnen

Die Osterferien stehen vor der Tür und das heißt: zwei wundervolle Wochen Zeit für Spiel, Spaß und Freizeit! Allmählich hält auch der Frühling Einzug und immer mehr Aktivitäten können nach draußen verlagert werden. Ein paar Tipps, was in den Ferien für Kids und Teens so alles in der Region geboten ist, haben wir mal für Euch als Anregung zusammengetragen:

 

Spannende Osterferien mit Simson rund um Erlangen

Viele abwechslungsreiche Möglichkeiten bieten euch die Simsons Wochenangebote vom Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen in den Osterferien. In der 1. Ferienwoche, Montag, 26. März, bis Donnerstag, 29. März, jeweils von 8 – 16 Uhr könnt ihr bei „Top-Secret – Eure Mission4 Tage voller Spannung, Action und Rätsel erleben. Der Anfang dieser erlebnisreichen Woche wird eine Detektivprüfung sein. Außerdem werden natürlich lauter Detektivspiele gespielt und eine Schatzsuche darf auch nicht fehlen. Diese Aktion findet in der Villa, Äußere Brucker Straße, für Schulkinder im Alter von 6 – 11 Jahren statt. Die Kosten liegen bei 48€ pro Woche, zzgl. Ferienkarte.

In der 2. Ferienwoche, Dienstag, 3. April, bis Freitag, 6. April, jeweils von 8 – 16 Uhr, sind Kids im Alter von 7 – 12 Jahren „Mit Simson unterwegs“. Folgende Aktionen erwarten euch: am Dienstag wird es in der Schwarzlichtfabrik so richtig bunt, am Mittwoch steht ein Bauernhof-Erlebnistag auf dem Programm, am Donnerstag heißt es „Geschichte zum Anbeißen“ und am Freitag: besucht ihr das Tucherland. Bis 15. März solltet ihr euch dafür anmelden. Kann ein Ausflug aus Wettergründen nicht durchgeführt werden oder sind die Kinder eher zurück, findet ein Alternativprogramm statt. 62€ kostet dieser Spass zzgl. Ferienkarte, Eintrittsgelder sind inklusive. Für Kids im Alter von 7 – 13 Jahren sind auch noch Abenteuer-, Kletter- oder Erlebniscamps geboten und ihr könnt zum Beispiel beim Berg- und Skiteam „jura alpin“ im Hirschbachtal drei Tage voller Abenteuer erleben. Infos und Anmelden unter www.simsons-kinderseiten.de.

Osterferien – Special und Ostereier-Rallye in den Historischen Felsengängen in Nürnberg

Spaß für die ganze Familie hält die Expedition „Das Geheimnis der verschwundenen Bierbrauerskinder“, die täglich in den Felsengängen in Nürnberg (außer an Sonn- und Feiertagen) um 14:15 Uhr stattfindet. Kostümierte Führer begleiten die kleinen Hobbydetektive auf ihrer Suche nach den Kindern des Braumeisters. Am Ostermontag gibt es ab 10:30 Uhr drei Führungen durch die „Hasengänge“. Auf dieser Rallye können sich alle Kinder von 6 – 10 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen auf Eiersuche begeben. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen pro Tour begrenzt (pro Familie/Kind bitte nur 1 Erwachsener). Die Öffnungszeiten in den Ferien sind von 11 bis 17 Uhr. Karten gibt es online oder direkt im Brauereiladen der Hausbrauerei Altstadthof in der Bergstraße in Nürnberg. Unter www.historische-felsengaenge.de gibt es alle weiteren Infos.

Osterferienprogramm im Pfalzmuseum in Forchheim

So bunt wie der Frühling ist auch das Osterferienprogramm im Pfalzmuseum der Kaiserstadt Forchheim: am 27. März könnt ihr ab 13 Uhr bunte, freche Vögel auf Schafwolle filzen. Leckere Osterhasen werden mit Eurer Hilfe am 28. März von 9 bis 11 Uhr gebacken und diese könnt ihr dann noch nach Herzenslust verzieren. Am Ostermontag geht es um 14:30 Uhr mit dem mittelalterlichen Herold und der ganzen Familie auf Ostereiersuche. Hierfür bitte rechtzeitig anmelden! Während der ganzen Ferien bevölkern wieder Osterhase & Co. den Pfalzgraben und von 9:30 bis 18 Uhr könnt ihr Schafe und Lämmer, Esel und Hasen hier besuchen. Unter forchheim.kaiserpfalz.de gibt es noch mehr Infos.

 

Das Frühlingsfest in Nürnberg

Und auch das Nürnberger Frühlingsfest am Volksfestplatz rüstet sich wieder vom 31. März bis 15. April. Für Familien ist ein Extratag mit halben Preisen vorgesehen und mittwochs von 13 – 21 Uhr könnt ihr das nutzen. Am 8. April gibt es den Familienspaßtag mit vielen Gratisaktionen wie zum Beispiel Kasperletheater, Schminkfee, Traktortreffen und vielem mehr! Und am Osterwochenende kommt der Osterhase und verteilt nachmittags Süßes an die Kinder. Unter www.volksfest-nuernberg.de findet ihr das ganze Programm und Infos.

 

Saisoneröffnung im Naturparadies rund um Burg Rabenstein

Am 24. und 25. März wird die Saisoneröffnung im Naturparadies Burg Rabenstein in der Fränkischen Schweiz mit besonderen Attraktionen gefeiert und das bedeutet ein familienfreundliches Wochenende mit vielen „ritterlichen“ Überraschungen! Kinder bis 12 Jahre zahlen an diesen beiden Tagen keinen Eintritt für Führungen durch die Burg und durch die Tropfsteinwunderwelt der Sophienhöhle. Die Baieruther Katzbalgerey gewährt Einblicke in die Zeit und das Leben des Spätmittelalters und die Ritter bieten Rüstungs- und Waffenschauen, zelebrieren Wachablösungen und führen Schaukämpfe auf. Ab dem 24./25. März wird im Naturparadies Burg Rabenstein wieder täglich ein volles Programm geboten: Führungen durch die über 800 Jahre alte Burg mit ihren Prunk-, Waffen- und Rittersälen (Di – Fr 11 /14/16:30 Uhr und Sa/So/Feiertage 11 – 17 Uhr), Führungen durch die Sophienhöhle mit ihren funkelnden Tropfsteinen und uralten Höhlenbärenskeletten (Di – So 10:30 – 17 Uhr) und Flugschauen in der Falknerei (Di – So 15 Uhr). Tagsüber sind die urige Gutsschenke und der idyllische Wald-Biergarten geöffnet (11 – 18 Uhr) und abends das À-la-Carte-Burgrestaurant (18 – 21 Uhr). Weitere Info findet ihr im Internet unter www.burg-rabenstein.de

 

Die Welt des Scharfrichters in Pottenstein

Nichts für schwache Nerven. Ein Museum der besonderen Art erwartet die Besucher in Pottenstein in der Hauptstraße und hier könnt ihr, vorausgesetzt ihr seid über 12 Jahre alt, eintauchen in eines der düstersten Kapitel der Rechtsprechung des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Hier macht ihr Bekanntschaft mit dem Henker, mit Themen wie der „peinlichen Befragung“, der Angst vor den Untoten oder der Guillotine, aber keine Sorge: Das Pottensteiner Scharfrichtermuseum ist kein Foltermuseum, in dem lediglich nüchterne Fakten präsentiert werden und sicher auch kein Gruselkabinett, in dem sich der Besucher erschrecken kann, sondern ein Ort, der dazu einlädt, neben den furchtbaren Instrumenten und deren Anwendung auch die damit verbundenen Geschichten und Schicksale zu erfahren. Was hatte es beispielsweise mit der Hinrichtung des bekanntesten deutschen Werwolfs auf sich, weshalb steht das Skelett von William Burke im Museum, wie lange lebt ein abgetrennter Kopf noch und wozu brauchte der Henker ein Waffeleisen? In dieser einzigartigen Sammlung sind weit über 100 Exponate ausgestellt, teils Originalstücke, teils nach Originalvorlagen gebaut und es wird ein großer Teil der außergewöhnlichen Sammlung von Schloss Schöndorf erstmalig einem breiten Publikum präsentiert. Findet heraus, wozu man die Hand eines Gehenkten brauchte, wie der Vampir von Venedig unschädlich gemacht wurde, was man unter einer „spanischen Spinne“ oder einer „Katzenpfote“ versteht und was es bedeutete, wenn der Scharfrichter „butzte“. In den Osterferien ab Karfreitag sowie Pfingsten bis Ende Oktober hat das Museum täglich von 10 – 12 und 13 – 17 Uhr geöffnet, Montag ist Ruhetag. Zwischen Ostern und Pfingsten ist nur an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Mehr Infos unter www.scharfrichtermuseum.de

 

Badespaß für die Kleinen und Großen im Atlantis in Herzogenaurach

Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten im Freizeitbad in Herzogenaurach wurde auch das Kinderabenteuerland, der Bereich für die Kleinsten, renoviert und neu gestaltet! Als Inspiration und Ideengeber diente der klingende Name des Bades – Atlantis! In Form einer prachtvollen Unterwasserwelt als thematisierte Landschaft findet sich das Motto also wieder. Das Becken ist in tiefem Blau gehalten und alles ist kindgerecht neu dekoriert: da gibt es wasserspritzende Korallen, Clownfische, Seesterne und Muscheln und eine Meerjungfrau fehlt natürlich auch nicht! Ein besonderes Highlight ist das U-Boot Nautilus, mit welchem die kleinen Besucher quasi in die Unterwasserwelt abtauchen können. Der Liegebereich wurde direkt angrenzend zum Kinderpool erweitert, so dass sich auch die Eltern entspannen können und dennoch direkten Blickkontakt zur Beckenlandschaft haben. Die größeren Geschwister können derweil Speed und Action im Rutschenparadies mit dem „Black Hole“, dem „Crazy River“ oder dem „Turbo Rocket“ erleben. Geöffnet hat das Bad täglich von 10 – 22 Uhr. Alle weiteren Infos gibt´s unter www.atlantis-bad.de.

 

Saisonstart in Schloss Thurn!

Am 24. März startet ihr im Erlebnispark Schloss Thurn gemeinsam mit Dinolino in die neue Saison 2018 und feiert tolle Shows und den Beginn der schönsten Zeit des Jahres. Am Ostersonntag und Ostermontag ist im Osterhasenparadies großes Ostereiersuchen angesagt. Alle Kinder sind eingeladen, echte Hasen zu streicheln. Aber natürlich haben die auch was versteckt. Ein Osterhasenblasorchester zieht in einer Parade durch den Park und verbreitet ganz einfach gute Laune. Also, gönnt Euch an Ostern einen traumhaften Tag mit der Familie & Freunden im Erlebnispark Schloss Thurn! Alle Infos gibt’s unter www.schloss-thurn.de.