Kultur

Genussvoll durch die Forchheimer Altstadt


Bei einer der nächsten Genießertouren könnt ihr die Königsstadt von ihrer kulinarischen Seite kennen lernen. Lasst euch von den Forchheimer Gaumenfreuden verwöhnen! Jeden 2. Samstag (10:30 Uhr) und jeden 3. Sonntag (15:30 Uhr) im Monat finden die Genießertouren für Gruppen ab acht Personen statt. „Die Gästeführer verbinden bei dieser Führung Genuss mit Kultur und garnieren den gemütlichen Spaziergang durch unsere Altstadt mit appetitlichen Zwischenstopps“, so Nico Cieslar, Leiter der Tourist-Information. Bei diesen Zwischenstopps werden Regionalprodukte je nach Saison wie das Forchheimer Urrädla, Fischspezialitäten, hausgemachter Flammkuchen mit Forelle oder auch Fränkische Bratwürste mit Forchheimer Bier gereicht. Zu den Spezialitäten aus der Genussregion Oberfranken erhalten alle Gäste natürlich noch allerlei interessante Informationen. Anmelden könnt ihr euch bei der Tourist-Information unter der Telefonnummer 0 91 91 / 71 43 38. Eingesessene Forchheimer Betriebe mit ihren feinen Spezialitäten beteiligen sich an der Genießertour, zum Beispiel die Kaffeerösterei Bogatz, Feinkost Karnbaum, die Brauerei-Gaststätte Hebendanz, das Stadtlockal, das Gasthaus Fässla, das Flammkuchen-Häusle Alte Wache und das Parkcafe. 3 Stunden sollten die Teilnehmer einplanen, Treffpunkt ist in der Kaiserpfalz. Unter www. forchheim-erleben.de gibt es noch mehr Infos und den Flyer zum Download.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.