Kunst & Bühne

Sven Berlip liest aus seinem Buch“Denkzettel“ Texte-Gedichte-Gedanken


Wussten Sie, was ein „Realitäts-Schwups“ oder ein „Stöpselkind“ ist? Warum beim „PollenPorno“ nicht nur dem Allergiker die Lust auf
Sex vergeht? Wussten Sie, dass Sie jetzt auch als völlig unromantischer Mensch die Liebste mit Gedichten über Sternschnuppen beeindrucken können? Dieser Gedichtband gibt Ihnen Antworten und erzählt viele weitere Geschichten über die Liebe, das Leben und den Alltag. Sven Berlip möchte Sie in dieser bunten Sammlung an Wortspielen, Gedichten und Songtexten aus 20 Jahren zum Schmunzeln bringen, Gefühle wecken und auch manchmal zum Nachdenken anregen. Er erzählt auf herrlich einfache und humorvolle Weise aus seiner Welt. Aber es gibt auch seine überaus romantische und sogar poetische Seite zu entdecken. Auch ein wenig Autobiographisches und ein paar derbe Texte runden diese bunte Mischung gelungen ab. Der Autor lässt allerdings seinen Leser nie mit der Frage zurück, was der „Künstler mit seinem Werk“ ausdrücken wollte. Hier ist Poesie und Dichtung nämlich kein Rätselraten, sondern Unterhaltung! Mittwoch, 10. Mai 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Forchheim.