27.03.2019

Die Stadt lädt zum „Erlanger Frühling“

Endlich Frühling! Die Vögel zwitschern, die Tage werden länger und die ersten warmen Sonnenstrahlen kribbeln auf der Haut. Ein ausgedehnter Einkaufsbummel ist jetzt genau das Richtige! Wie gut, dass es auch dieses Jahr wieder – übrigens schon zum 23. Mal – den „Erlanger Frühling“ gibt. Am Sonntag den 7. April von 13.00-18.00 Uhr kann man nach Herzenslust einkaufen und in der Innenstadt ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm genießen. Es ist für alle Sinne etwas geboten: beim 2.Erlanger Food-Truck-Frühling dürfen die Besucher nach Herzenslust schlemmen, die Tourismusmesse am Marktplatz sorgt für viel Fernweh und das Auftritts-und Aktionsprogramm ist ein wahrer Augenschmaus – genauso wie die Autoschau am Besikplatz.

„Der Frühling lässt sein blaues Band flattern durch die Lüfte…“… unter diesem Motto findet die Aktion „Blaues Band“ von der nördlichen Altstadt bis zum Bohlenplatz statt. Einfach dem am Boden aufgemalten blauen Band folgen und in den zahlreichen, malerischen Gässchen und kleinen Seitenstraßen nette Läden entdecken. Hier holt man sich eine Teilnahmekarte und lässt diese dann in den Geschäften abstempeln. Als Belohnung gibt´s auch eine Überraschungstüte. Wer sich nach einem ausgiebigen Bummel ein bisschen ausruhen möchte, ist bei dem – von den Einzelhändlern vor Ort organisiertem – Straßenfest in der Wasserturmstraße genau richtig. Ausgewählte Food-Trucks sorgen für leckere Verpflegung. Schnäppchen und Aktionsstände der ansässigen Geschäfte sowie Sitzmöglichkeiten unter mit bunten Wimpeln geschmückten Straßen, laden Sie zum Verweilen ein. “Fahre in die Welt hinaus. Sie ist fantastischer als jeder Traum.“(Ray Bradbury) In diesem Sinne unser Tipp: Entdeckt, was die Welt hier in der Region alles zu bieten hat. Unter dem Motto „Fernweh ganz nah“ erfährt man, wie schön es auch bei uns zu Hause sein kann. Rund 40 Partner aus der Region wie Städte, Gemeinden, Landkreise sowie Fremdenverkehrsverbände und Dienstleister geben tolle Tipps zur Urlaubs-und Freizeitgestaltung. „Leben wie Gott in Frankreich…“…das kann man auf dem französischen Markt am Schlossplatz erleben. Schon ab Donnerstag lädt er zu exquisiten Leckereien ein: Luftgetrockneter Schinken, Edelsalami, Champagner, Crémant, Wein, Pasteten, Terrinen, Oliven, Baguettes – Spezialitäten, wohin das Auge reicht.

Wegen des großen Erfolges: 2. Erlanger Food-Truck am Bohlenplatz

In liebevoll umgestalteten Fahrzeugen werden hier schmackhafte Snacks auf die Hand geboten. Und für den Durst gibt’s erfrischende Drinks und andere Getränke. Eine Hüpfburg macht es möglich, dass die Eltern in Ruhe essen und Ihre Kinder sich austoben können. Es lohnt sich übrigens auch hier, die ansässigen Einzelhändler mal genauer unter die Lupe zu nehmen: von offenen Werkstätten über besondere Rabatte und weiteren Leckereien haben sie so einiges zu bieten.

Zauberer CARTINI lässt Kinderaugen strahlen

Selbstverständlich bietet der „Erlanger Frühling“ auch für Kinder so einiges: Auf dem Neustädter Kirchenplatz zieht um 14.00 Uhr Zauberer CARTINI die Kinder in seinen Bann. Im Aktiv-Bereich des Kirchenplatzes können sich die Kids dann bei Malwettbewerben, Basteleien, Schminkevents & Tatoos austoben.

Rund um die Kirche bilden 23 deutsche und internationale Vereine mit ihren Info-Ständen die „Straße des Ehrenamtes“. Neben vielen Informationen wird auch hier Ihr Gaumen mit allem, was das Herz begehrt, verwöhnt.

Eröffnet wird das Kulturprogramm mit einem Defilee des Musikvereins Büchenbach. Im 20-Minuten Rhythmus erleben die Besucher ein vielfältiges Programm unterschiedlichster Tanz-und Musikgruppen. Beendet wird das Bühnenprogramm etwa um 16.45 durch die Siemens Healthcare Concert Band. Auf einen erlebnisreichen Tag beim „Erlanger Frühling“!