26.11.2018

Locanda – der neue Italiener am Erlanger Marktplatz

Was lange währt wird endlich gut, oder gut Ding will Weile haben. Nach langem Warten ist es endlich soweit und es hat sich gelohnt! Die Rede ist von dem neuen Pizza- und Pastalokal Locanda mitten am Marktplatz unserer Stadt.

Die neue Location erstrahlt in großzügiger Lässigkeit und lässt für Freunde der italienischen Essenskultur sowohl mit dem ansprechenden Interieur als auch mit den äußerst leckeren Speiseangeboten wahre Freude aufkommen. Man merkt, dass die Inhaber hier mit vollem Engagement und großen Investitionen ganz etwas Besonderes aus diesem ehemaligen Sanitätshaus gemacht haben. Hohe Räume, stilvolle Einrichtung, geschmackvolle Tische und Stühle, coole Bar, stylische Lampen und viele kleine Details sorgen hier für eine warme und wohlige Atmosphäre.

Darüber hinaus punktet die Locanda mit einer durchgehend warmen Küche, die von 11.30 Uhr bis 23 Uhr für Genießer geöffnet hat. Am Wochenende gibt es sogar Pizza bis 0 Uhr. Die coole Bar lädt täglich von 17 bis 20 Uhr und ab 22 Uhr zur Happy Hour auf alle Cocktails & Longdrinks ein. Die Karte bietet von Antipasti über Pizza und Pasta, bis hin zu verschiedensten Salaten und Dolci, sowie vegane Speisen alles was das Herz begehrt. Übrigens, es gibt ein tolles Mittagsangebot: zum Aufpreis von 4 Euro seid ihr dabei mit einem Hauptgericht, Salat und zwei Softdrinks dazu. Ein immer wechselnde Wochenkarte wartet mit neuen Vorschlägen auf. Ausserdem plant die Locanda noch zukünftig auch Steaks anzubieten.

Frisch, preiswert und lecker ist hier die Devise und eigentlich muss man in diesem Zusammenhang noch die großen Portionen erwähnen. Die Pizza ragt dünn und knusprig weit über den Teller hinaus, die Antipasti ebenfalls großzügig portioniert und darüber hinaus sehr schmackhaft. Wem jetzt schon das Wasser im Munde zusammenläuft, den können wir nur empfehlen sobald als möglich hier reinzuschauen und es sich gut gehen lassen. Mehr Infos unter: www.locanda.de

(Foto: Locanda)

21.11.2018

Der Weihnachtszauber beginnt

Tannenduft und Weihnachtsstimmung auf der Waldweihnacht

Die Erlanger Waldweihnacht findet wie immer auf dem Schlossplatz statt und vor der malerischen Kulisse des Markgrafenschlosses sorgen viel Holz, Tannenbäume und liebevoll gestaltete Buden für die ganz besondere Atmosphäre. Nach der feierlichen Eröffnung durch den Oberbürgermeister um 17 Uhr schließt sich gleich das Konzert mit Dr. Leyks Blues an. In gemütlichem Ambiente können die Besucher Geschenke kaufen und Leckereien aller Art probieren.

Während sich die Kinder am Karussell, beim Basteln oder Backen und den Süßigkeitenbuden austoben, dürfen es sich die „Großen“ im hergerichteten Wäldchen bequem machen. Selbstverständlich bietet auch das Bühnenprogramm wieder jede Menge Abwechslung und garantiert die passende musikalische Untermalung. In den letzten Jahren traten jeweils über 100 Bands, Ensembles und Solokünstler mit insgesamt mehr als 1.000 Mitwirkenden auf und boten ein stilistisches Spektrum vom klassischen Posaunenchor über Blues, Jazz und Gospel bis Rock und Pop. Wobei hier natürlich auch die Kinder nicht zu kurz kommen werden:

Jeden Mittwoch von 10:30 bis 11 Uhr verzaubert eine Erzählerin des Fränkischen Sagen- und Märchenkreises die kleinen Zuhörer mit Märchen und stimmungsvollen Weihnachtsgeschichten. Und das alles zum Nulltarif! Doch die Erlanger Waldweihnacht verteilt nicht nur musikalische Geschenke: seit über sechs Jahren ist die Spendenaktion „Erlanger Wunschzettel“ ein Riesenerfolg. Stolze 10.000 Euro kommen jedes Jahr karitativen Einrichtungen in der Stadt Erlangen zugute. Selbstverständlich wird es in diesem Jahr eine Wiederholung geben!

Mehr Infos unter www.erlanger-waldweihnacht.de

 

Adventsspektakel und Mittelalterfeeling auf dem Historischen Weihnachtsmarkt

Musici und Gaukler aus ganz Deutschland bilden auf dem Historischen Weihnachtsmarkt am Neustädter Kirchenplatz eine mittelalterliche Zeltstadt direkt in der Erlanger Innenstadt. Markteröffnung ist hier um 19 Uhr durch Oberbürgermeister Dr. Florian Janik und mit Segen von Herrn Pfarrer Leyk kann´s dann losgehen: um 19:30 Uhr unterhält die Musikgruppe Schandfleck das geneigte Publikum und um 20:15 Uhr ist noch eine Feuershow geboten! Wieder wehen dem Besucher die Düfte orientalischer Spezereien um die Nase und es tönen die Klänge musizierender Gaukler und die Rufe fahrender Händler.

Von der Kleidung über die angebotenen Waren bis hin zur altertümlichen Sprache – die Schausteller lassen keine Gelegenheit aus die Besucher dieses Marktes vollkommen ins mittelalterliche Winterland zu entführen. Es gibt hier alles für edle Damen und Herren sowie fürs kleine Volk. Feilgeboten werden Krippen, Holz- und Kunsthandwerk, handgefertigte Filz-, Leder- und Wollartikel, Produkte aus Afrika, Nepal, Indien und dem Himalaya, Felle und Schäfereiprodukte, Naturkosmetik und und und… . Feuerzangenbowle, Hanfbeckerey, Suppen und heiße Maroni, Naschwerk, Glühwein, Beerenweine und heiße Langos sorgen für´s leibliche Wohl.

Die historische Dudelsackmusik der Spielleute Schandfleck erfüllt auch noch an weiteren Tagen diesen Marktplatz, der Zauberkünstler Pero entführt euch in eine magische Welt und die Gauklertruppe Un Poco Loco fesselt das Publikum mit mittelalterlichem Geschwätz, Kunststücken, Akrobatik und ihren Feuershows. Neu in diesem Jahr ist, dass auch am 24.12. bis 14 Uhr geöffnet ist. Das ganze Programm im Detail und alle Infos findet ihr unter www.historischer-weihnachtsmarkt-erlangen.de.

 

Besondere Momente auf dem Altstädter Weihnachtsmarkt

2018 geht es weiter: Der eigens für die Altstadt entwickelte Weihnachtsmarkt verzaubert zum dritten Mal den schönsten Platz in Erlangen, den Altstädter Kirchenplatz. Im Herzen der malerischen Altstadt, die durch Kultur, Genuss und gastronomische Vielfalt besticht und von der Qualität der ansässigen Einzelhändler lebt, bildet dieser Weihnachtsmarkt mit seinem mannigfaltigen Angebot genau dieses Flair ab.

Der neue Besuchermagnet lockt Erlanger und Besucher in die Altstadt, um auf dem unkonventionellen Altstädter Weihnachtsmarkt Entschleunigung abseits von Hektik und Stress und besondere Momente neu zu entdecken. Verschiedenste und besondere Leckereien wie zum Beispiel gestacheltes Bier oder Handbrot erwarten hier die Besucher. Die ansässigen Einzelhändler präsentieren in liebevoll gestalteten Buden ihr Angebot und jeder hat hier Zeit für ein nettes Schwätzchen.

Ein ganz besonderes und abwechslungsreiches Kulturprogramm fehlt natürlich auch hier nicht, aktuelle Infos zum Bühnenprogramm findet ihr zeitnah unter www.altstaedter-weihnachtsmarkt.de.

15.11.2018

Ein Fest für die Sinne im Flic Flac

Flic Flac kommt mit neuer X-Mas Show zurück nach Nürnberg. Vom 22. Dezember 2018 bis 13. Januar 2019 schlägt die Begeisterung im gelb-schwarzen Zelt auf dem Volksfestplatz am Dutzendteich einmal mehr Wellen schlägt.

Artistik der neuen Dimension zeigt „9th wave“: Die Truppe des Chinesischen Nationalcircus tritt erstmals außerhalb des Reichs der Mitte auf. 19 Chinesen, ein paar Stangen, gewagte Sprünge. Was leicht aussieht, bedeutet akrobatische Höchstleistung, Körperbeherrschung in Perfektion und jahrelanges Training. Die Asiaten bündeln all diese Voraussetzungen, sind mit Preisen hoch dekoriert und reisen von Nürnberg direkt zum Circusfestival von Monte Carlo.

Insgesamt zeigen mehr als 60 Weltklasseartisten und Comedians ihr Können. Sie brillieren mit Spitzenartistik unter der Circuskuppel und auf der Bühne gepaart mit Comedy der ersten Liga. Rola Rola – der Tanz auf wackeligem Untergrund, Fliegendes Trapez, Stangenspringer, Schleuderbrett, Diabolo, Jonglage, waghalsige Luftnummern, Handvoltage und Kontorsion – die Kunst, den Körper schier unglaublich zu verbiegen:

Das Programm setzt Highlight an Highlight, spiegelt das Portfolio alter und neuer Circusdarbietungen. Alle präsentiert im einzigartigen Flic Flac Stil. Dessen Markenzeichen – alles außer langweilig – die Klammer der gesamten Vorstellung bildet. In Szene gesetzt von ausgezeichneter Licht- und Tontechnik. Karten und weitere Infos unter www.flicflac.de

Wir verlosen 3×2 Karten für die Vorstellung am Mi. 9.1.19 um 16 Uhr. Beantworte uns die Frage „Wie heißen die Akrobaten des chinesischen Nationalcircuses, die zum ersten mal außerhalb Chinas auftreten ?“

Schicke die Richtige Antwort mit Betreff „flicflac“ an redaktion@hugo-info.de  und mit etwas Glück gehören die Karten Dir !!! Das Gewinnspiel endet am Fr. 30.11.18, 24 Uhr. Es gelten unsere Teilnahmebedigungen die Du unten auf der Seite findest !!!

05.11.2018

Erlangen on Ice !!

Auch in diesem Jahr dürft ihr euch wieder auf die Eislauffläche in der Erlanger Innenstadt freuen.

Vom Freitag den 23.11.2018 bis 06.01.2019 veranstaltet das City-Management in Kooperation mit dem städtischen Sportamt erneut „Erlangen on Ice“. Mo-Fr. von 14-21 Uhr, Samstags von 10-22 Uhr und Sonntags von 10-21 Uhr könnt Ihr hier Euere runden drehen. Der Eintrittt kostet von 0 bis 3 Euro und wer keine Schlittschuhe hat kann Sie vor Ort für 3 Euro leihen.

Also packt eure Schlittschuhe ein und genießt das Eislaufvergnügen auf dem Erlanger Marktplatz. Eislaufen mitten in Erlangen ist und bleibt ein Highlight!

Unter www.erlangen-marketing.de findet ihr alles Wissenswerte dazu.

05.11.2018

Willkommen zum Dolce Vita & mehr im Casa Caponi

Die Tage werden bereits herunter gezählt bis es endlich – Anfang November – soweit sein wird und das neue Casa Caponi in der Schiffstraße 14 eröffnet.

Im ehemaligen „da Bruno“ und in der schönsten Straße der Stadt, mitten im Schiffstraßenviertel, wird in Kürze ein neuer Stern am Gastrohimmel aufgehen. Die gastronomische Leitung dieses kommenden Treffs übernehmen hier keine Geringeren als das erfolgreiche Gastronomen-Trio, Daniel Gruber, Martin Hubmann und Till Stürmer. Wie immer darf man sicher sein, dass es im wahrsten Sinne des Wortes mit allen Sinnen geschmackvoll wird. Das Casa Caponi wird künftig den beliebten italienischen Lebensstil pflegen.

Das erfolgreiche Gastronomen-Trio, Daniel Gruber, Martin Hubmann und Till Stürmer schaffen ein neues kulinarisches Highlight in Erlangen

Rustikal, mit alten gekalkten Fachwerk und Sandstein, bekommt es darüber hinaus einen stylischen und urbanen Charakter. Individualität und Dolce Vita wird hier groß geschrieben. Als Vinothek und Trattoria, aber auch als Aperitif-Bar bietet es vom Feierabend-Aperitif in allen Varianten, über den kleinen Antipasti-Snack mit Wein, bis hin zur Trattoria mit Pizza aus dem Steinbackofen und Pasta, alles was das Herz begehrt. Natürlich geht man auch auf Spezialitäten ein und bietet eine saisonale, mediterrane Speisekarte an.

Casa Capone – Vinothek, Trattoria  und Aperitif-Bar der neue Treff in der Altstadt

Es erwartet uns „Casual Dining“, was so viel heißt wie: Essen mit Anspruch, in lockerer Atmosphäre und leckerer Küche! Nicht nur Alessandro di Caterino, der die Restaurantleitung übernimmt, freut sich auf die neue, gesellige Lokalität. Auch wir! Man sieht sich!

www.caponi-erlangen.de

24.10.2018

Zubereitung

Salat waschen und anrichten.

Für das Dressing: Haselnussöl mit Weißweinessig, Honig, Senf und Zitronensaft mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dressing über den Salat verteilen. Nach Geschmack mit Nüssen oder anderen Zutaten verfeinern.

Zutaten

Zutaten für Salat:

  • gemischter Salat der Saison nach Belieben

Zutaten für Dressing:

Lasst es Euch schmecken !!!

Gewinnspiel:

Die blau markierten Zutaten kannst Du gewinnen. Das Gewinnspiel endet am 31.10.18. Die Zutaten müssen im Naturkostladen 4-Jahreszeiten, Richard-Wagner-Str. 2 , Erlangen abgeholt werden. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen!!!

(Foto: Rapunzel)

19.10.2018

Der City-Gutschein für Erlangen

Jetzt ist er da der neue Einkaufsgutschein des City-Management Erlangen, gefördert durch finanzielle Mittel der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach, der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden, der Stadt Erlangen sowie den Erlanger Stadtwerken. Immer wieder wurde in der Vergangenheit von Gästen, Bürgern und vor allem den Händlern, Gewerbetreibenden, Dienstleistern, Gastronomen, den Hoteliers und Freiberuflern und vielen anderen der Wunsch geäußert, einen Einkaufsgutschein für das gesamte Stadtgebiet Erlangen ins Leben zu rufen.

Der Gutschein kann in über 200 Geschäften eingelöst werden!!

Der neue City-Gutschein Erlangen bündelt nun diese Idee mit der entspannten Suche nach einem passenden Geschenk für Jedermann. Mit diesem Gutschein können die Beschenkten aus den Vollen schöpfen und ihn in den mehr als 200 Fachgeschäften in unserer Stadt einlösen. Das stärkt den Einzelhandel und setzt ganz bewusst einen Gegentrend zum „Onlinekaufen“.

Der City-Gutschein Erlangen hat einen Einkaufswert von 10 € und erscheint zunächst in drei Motiven. Mit der aufwertenden Gutscheinverpackung für nur einen Euro wird die Gutscheinkarte schnell zum idealen Geschenk zu jedem Anlass. Und nicht nur für Privatpersonen ist der City-Gutschein attraktiv. Auch für Unternehmen kann dieser eine elegante Möglichkeit darstellen, Zuwendungen und Standortförderung zu verknüpfen. Mit bis zu 44 € pro Mitarbeiter und Monat ist die Herausgabe des Gutscheines sogar steuerfrei. Die ersten in Erlangen ansässigen Unternehmen haben daher bereits Interesse an dem Projekt angekündigt. So kann man den Mitarbeitern etwas Gutes tun und gleichzeitig den Standort fördern.

Das ideale Geschenk um die Erlanger Einkaufsstadt attraktiv zu halten!!

Die Gutscheine sind in der Tourist-Information in der Goethestraße, den Sparkassenfilialen am Hugenottenplatz sowie am Martin-Luther-Platz, bei Intersport und Modehaus Eisert sowie dem Kitzmann BräuKontor erhältlich. In allen Verkaufs- und Akzeptanzstellen liegen die Informationsbroschüren zum City-Gutschein Erlangen aus. Aktuelle Informationen zu Verkaufs- und Annahmestellen bekommt ihr unter www.erlangen.info/citygutschein.erlangen, per Telefon unter 09131 8951-0 oder persönlich in der Tourist-Information.

 

10.10.2018

Mit Schokolade, Tee, Kaffee und Zink zum gesunden Leben?
FAU-Wissenschaftler entdecken neuen Schutz gegen oxidativen Stress

Das Altern und eine geringe Lebenserwartung werden unter anderem durch oxidativen Stress verursacht. Ein Forscherteam um Prof. Dr. Ivana Ivanović-Burmazović, Professur für Bioanorganische Chemie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), hat nun zusammen mit Wissenschaftlern aus den USA entdeckt, dass Zink ein organisches Molekül aktivieren und so einen Schutz gegen oxidativen Stress formen kann. Die Ergebnisse wurden in Nature Chemistry publiziert*.

Zink gehört zu den Spurenelementen, die wir brauchen, um gesund zu bleiben. Dass Zink aber gerade mit einer Komponente aus Nahrungsmitteln wie beispielsweise Wein, Kaffee, Tee und Schokolade zusammen einen Schutz gegen das für oxidativen Stress verantwortliche Superoxid generiert, haben FAU-Wissenschaftler in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Christian Goldsmith von der Auburn University, Alabama, USA, herausgefunden. Diese Komponente ist eine Hydrochinon-Gruppe, die in Polyphenolen – den Pflanzenstoffen, die für Geruch und Geschmack verantwortlich sind – vorkommt. Zink aktiviert die Hydrochinon-Gruppen und bildet so einen natürlichen Schutz gegen Superoxid, ein Zwischenprodukt der menschlichen Zellatmung, das körpereigene Biomoleküle, zum Beispiel Proteine oder Fette, sowie das Erbgut schädigt. Es wird daher mit dem Alterungsprozess und einer Vielzahl von Erkrankungen wie Entzündungen, Krebs oder neurodegenerativen Krankheiten in Verbindung gebracht.

Neuartiger Metallkomplex gegen Superoxid

Hydrochinon allein ist nicht in der Lage, Superoxid abzubauen. Verbinden sich allerdings Zink und Hydrochinon, entsteht ein Metallkomplex, der ein Superoxid-Dismutase-Enzym (SOD) nachahmt. Ein solches Enzym schützt den Körper vor den Zersetzungsprozessen, die durch die Oxidation hervorgerufen werden. Es wirkt folglich antioxidativ. Auf diese Weise können das Superoxid verstoffwechselt und Schäden am Organismus verhindert werden: Oxidativer Stress wird vermieden.

Zink-Schokolade, Zink-Kaffee und Co.

Einzigartig an diesen Ergebnissen ist, dass die Funktion dieses Enzyms ohne die Verwendung redoxaktiver Übergangsmetalle wie Mangan, Eisen, Kupfer oder Nickel nachgebildet wird. Die Metalle könnten zwar ebenfalls antioxidativ wirken, diese Wirkung wird jedoch schnell ins Gegenteil verkehrt: Bei einer Überdosierung befördern sie sogar den oxidativen Stress. Zink ist weit weniger toxisch als die oben erwähnten Übergangsmetalle, was neue Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel mit weniger Nebenwirkungen ermöglicht. Vorstellbar sind zudem Lebensmittel, die von Natur aus Hydrochinon enthalten, und mit Zink versetzt werden, um die Gesundheit der Konsumenten zu fördern. „Es ist durchaus möglich, dass es irgendwann mit Zink versetzten Wein, Kaffee, Tee oder Schokolade gibt. Jedoch macht jeglicher Alkoholgehalt die positiven Wirkungen dieser Kombination zunichte“, betont Ivana Ivanović-Burmazović.

08.10.2018

Wer (alkoholfreies) Bier trinkt, lebt hundert Jahre“
FAU-Forscher untersuchen gesunde Inhaltsstoffe im Bier

Bierinhaltsstoffe als Mittel gegen Entzündungen und Fettleibigkeit? Forscher um Prof. Dr. Claus Hellerbrand, Institut für Biochemie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), haben für ihr Forschungsprojekt, das Bierinhaltsstoffe hinsichtlich ihrer entzündungshemmenden Wirkung untersucht, den Forschungspreis der European Foundation for Alcohol Research und der European Brewery Convention über 60.000 Euro erhalten.

„Wer Bier trinkt, lebt hundert Jahre“, so lautet ein italienisches Sprichwort, in dem vielleicht mehr Wahrheit steckt, als erwartet. Bier enthält die Stoffe Xanthohumol und Iso-Alphasäuren. Laut Studien der Arbeitsgruppe von Prof. Hellerbrand hemmt Xanthohumol die durch Übergewicht und Fehlernährung hervorgerufene Leberverfettung und verhindert, dass die Leber vernarbt. Zudem tötet es Leberkrebszellen ab und verhindert bei Überernährung die Gewichtszunahme. Auch die Iso-Alphasäuren haben eine positive Wirkung auf die Gesundheit. Sie hemmen Leberschäden und beeinflussen den Fett- und Zuckerstoffwechsel positiv.

In neuen Forschungsarbeiten fanden die Wissenschaftler gemeinsam mit der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Ina Bergheim, Universität Wien, außerdem heraus, dass die beiden Substanzen biologische Prozesse besonders in der Kombination günstig beeinflussen. Zusammen hemmen sie beispielsweise Entzündungsprozesse noch effektiver. Bereits sehr niedrige Konzentrationen bremsen deutlich die Produktion von Entzündungsfaktoren in Leber- und Blutzellen. Ob auch noch weitere Krankheitsmechanismen wie Diabetes oder Krebs durch die Kombination der beiden Substanzen effektiver bekämpft werden können, soll in dem nun geförderten Forschungsprojekt untersucht werden. Ferner sollen die Mechanismen, die dieser guten kombinatorischen Wirkung zugrunde liegen, entschlüsselt werden.

Hopfen – Gelbes Gold

Xanthohumol gehört zu den Pflanzenpolyphenolen – den aromatischen Verbindungen, die für Farbe und Geschmack der Pflanzen sorgen. Der Stoff ist ausschließlich im Hopfen zu finden und für den gelben Farbton der Hopfenblüten verantwortlich. Hopfen spielt eine wichtige Rolle beim Brauen von Bier, bei dem Xanthohumol jedoch in großen Teilen abgebaut wird. Im Bier selbst liegt nur ein geringer Anteil des Stoffes vor. Ein weiterer Inhaltsstoff des Hopfens sind die Bittersäuren, die den typischen Biergeschmack hervorrufen. Eine Gruppe von ihnen sind die alpha-Säuren, die durch die Erhitzung beim Brauprozess in Iso-Alphasäuren umgewandelt werden.

Minuspunkt: Alkohol

Die derzeit einzige Art, wie Xanthohumol und Iso-Alphasäuren vom Menschen aufgenommen werden, ist über den Genuss von Bier, wenn auch hier in relativ geringer Konzentration. Bier ist jedoch keine Medizin. Der Grund: der Alkoholgehalt. „Es ist jedoch denkbar, dass durch den Konsum von alkoholfreiem Bier oder anderen hopfenhaltigen Nahrungsmitteln und Getränken wie Hopfenlimonade oder Hopfentee eine positive Wirkung zu erzielen ist. Gerade zur Behandlung oder Prävention von Leberschädigung durch Fettleibigkeit scheinen Xanthohumol und Iso-Alphasäuren sehr vielversprechend“, erläutert Hellerbrand.

27.09.2018

Michaelis-Kirchweih: Zum Jubiläum feiert Fürth 4 Tage länger!

Weil sich heuer die Erhebung der Stadt Fürth zur „Stadt erster Klasse“ – und damit der Schritt in die Eigenständigkeit – zum 200. Mal jährt, darf in diesem Jahr auch die traditionsreiche Fürther Michaelis-Kirchweih vier Tage länger gefeiert werden! Vom 29. September bis zum 14. Oktober könnt ihr die besondere Mischung von Markt, Fahrgeschäften und Buden erleben, denn genau das macht den Charme von Bayerns größter Straßenkirchweih aus. Die besondere Atmosphäre rührt wohl auch daher, dass es keine Bierzelte gibt. Die Fürther Kirchweih ist und bleibt eine Wirtshauskärwa. Höhepunkt ist der Erntedankfestzug mit über 3000 Teilnehmern, der am 7.10. in der Herrnstaße um 11 Uhr startet. Zahlreiche Fahrgeschäfte, Riesenrad, Autoscooter, Kinderfahrgeschäfte und Karussels, Wurf- und Schießbuden, Spiel- und Verlosungsgeschäfte, Imbissstände, Herings- und Ochsenbraterei, Ausschank- und Vollgastronomiebetriebe, Süßwaren- und Eisbuden lassen keine Wünsche offen und garantieren die richtige Kirchweih-Atmosphäre mit allem, was dazu gehört! Erstmals in Fürth mit dabei der bislang einzige thematisch durchkonzipierte Giant Booster der Welt! Startet mit der Apollo 13 ins Weltall, doch bevor ihr mit 120 km/h in 55 Meter Höhe schleudert, werdet ihr vom Captain gründlich auf die Mission vorbereitet. Und wer will, kann sich dann noch bei einem Mondspaziergang fotografieren lassen. Außerdem warten Käpt’n Hook und seine Mannschaft auf seetüchtige Besucher! In fünf elektronisch gesteuerten Erlebniskammern erlebt ihr bei Pirates Adventure viel Spannendes mit perfekt simulierten Schiffsuntergängen in stürmischer See. Natürlich ist noch viel mehr Action geboten und Bauchkribbeln, extreme Beschleunigung, Super-Gaudi und Nervenkitzel könnt ihr euch in einer der vielen weiteren Attraktionen holen! Am Dienstag, den 9.10., ist Familientag und das heißt: verbilligte Preise von 10 bis 19 Uhr!

Von Montag bis Samstag täglich von 10 – 23 Uhr und an Sonn- und Feiertagen ab 11 Uhr könnt ihr auf dem Festgelände in der Fürther Innenstadt mitfeiern. Mit den „Öffentlichen“ – ein Sonderfahrplan liegt aus bzw. kann unter www.stadtverkehr-fuerth.de oder www.vgn.de abgerufen werden – kommt ihr stressfrei hin und sicher wieder nach Hause. Mehr Infos unter www.michaelis-kirchweih.de

Foto: Stadt Fürth