21.11.2018

Der Weihnachtszauber beginnt

Tannenduft und Weihnachtsstimmung auf der Waldweihnacht

Die Erlanger Waldweihnacht findet wie immer auf dem Schlossplatz statt und vor der malerischen Kulisse des Markgrafenschlosses sorgen viel Holz, Tannenbäume und liebevoll gestaltete Buden für die ganz besondere Atmosphäre. Nach der feierlichen Eröffnung durch den Oberbürgermeister um 17 Uhr schließt sich gleich das Konzert mit Dr. Leyks Blues an. In gemütlichem Ambiente können die Besucher Geschenke kaufen und Leckereien aller Art probieren.

Während sich die Kinder am Karussell, beim Basteln oder Backen und den Süßigkeitenbuden austoben, dürfen es sich die „Großen“ im hergerichteten Wäldchen bequem machen. Selbstverständlich bietet auch das Bühnenprogramm wieder jede Menge Abwechslung und garantiert die passende musikalische Untermalung. In den letzten Jahren traten jeweils über 100 Bands, Ensembles und Solokünstler mit insgesamt mehr als 1.000 Mitwirkenden auf und boten ein stilistisches Spektrum vom klassischen Posaunenchor über Blues, Jazz und Gospel bis Rock und Pop. Wobei hier natürlich auch die Kinder nicht zu kurz kommen werden:

Jeden Mittwoch von 10:30 bis 11 Uhr verzaubert eine Erzählerin des Fränkischen Sagen- und Märchenkreises die kleinen Zuhörer mit Märchen und stimmungsvollen Weihnachtsgeschichten. Und das alles zum Nulltarif! Doch die Erlanger Waldweihnacht verteilt nicht nur musikalische Geschenke: seit über sechs Jahren ist die Spendenaktion „Erlanger Wunschzettel“ ein Riesenerfolg. Stolze 10.000 Euro kommen jedes Jahr karitativen Einrichtungen in der Stadt Erlangen zugute. Selbstverständlich wird es in diesem Jahr eine Wiederholung geben!

Mehr Infos unter www.erlanger-waldweihnacht.de

 

Adventsspektakel und Mittelalterfeeling auf dem Historischen Weihnachtsmarkt

Musici und Gaukler aus ganz Deutschland bilden auf dem Historischen Weihnachtsmarkt am Neustädter Kirchenplatz eine mittelalterliche Zeltstadt direkt in der Erlanger Innenstadt. Markteröffnung ist hier um 19 Uhr durch Oberbürgermeister Dr. Florian Janik und mit Segen von Herrn Pfarrer Leyk kann´s dann losgehen: um 19:30 Uhr unterhält die Musikgruppe Schandfleck das geneigte Publikum und um 20:15 Uhr ist noch eine Feuershow geboten! Wieder wehen dem Besucher die Düfte orientalischer Spezereien um die Nase und es tönen die Klänge musizierender Gaukler und die Rufe fahrender Händler.

Von der Kleidung über die angebotenen Waren bis hin zur altertümlichen Sprache – die Schausteller lassen keine Gelegenheit aus die Besucher dieses Marktes vollkommen ins mittelalterliche Winterland zu entführen. Es gibt hier alles für edle Damen und Herren sowie fürs kleine Volk. Feilgeboten werden Krippen, Holz- und Kunsthandwerk, handgefertigte Filz-, Leder- und Wollartikel, Produkte aus Afrika, Nepal, Indien und dem Himalaya, Felle und Schäfereiprodukte, Naturkosmetik und und und… . Feuerzangenbowle, Hanfbeckerey, Suppen und heiße Maroni, Naschwerk, Glühwein, Beerenweine und heiße Langos sorgen für´s leibliche Wohl.

Die historische Dudelsackmusik der Spielleute Schandfleck erfüllt auch noch an weiteren Tagen diesen Marktplatz, der Zauberkünstler Pero entführt euch in eine magische Welt und die Gauklertruppe Un Poco Loco fesselt das Publikum mit mittelalterlichem Geschwätz, Kunststücken, Akrobatik und ihren Feuershows. Neu in diesem Jahr ist, dass auch am 24.12. bis 14 Uhr geöffnet ist. Das ganze Programm im Detail und alle Infos findet ihr unter www.historischer-weihnachtsmarkt-erlangen.de.

 

Besondere Momente auf dem Altstädter Weihnachtsmarkt

2018 geht es weiter: Der eigens für die Altstadt entwickelte Weihnachtsmarkt verzaubert zum dritten Mal den schönsten Platz in Erlangen, den Altstädter Kirchenplatz. Im Herzen der malerischen Altstadt, die durch Kultur, Genuss und gastronomische Vielfalt besticht und von der Qualität der ansässigen Einzelhändler lebt, bildet dieser Weihnachtsmarkt mit seinem mannigfaltigen Angebot genau dieses Flair ab.

Der neue Besuchermagnet lockt Erlanger und Besucher in die Altstadt, um auf dem unkonventionellen Altstädter Weihnachtsmarkt Entschleunigung abseits von Hektik und Stress und besondere Momente neu zu entdecken. Verschiedenste und besondere Leckereien wie zum Beispiel gestacheltes Bier oder Handbrot erwarten hier die Besucher. Die ansässigen Einzelhändler präsentieren in liebevoll gestalteten Buden ihr Angebot und jeder hat hier Zeit für ein nettes Schwätzchen.

Ein ganz besonderes und abwechslungsreiches Kulturprogramm fehlt natürlich auch hier nicht, aktuelle Infos zum Bühnenprogramm findet ihr zeitnah unter www.altstaedter-weihnachtsmarkt.de.