2.9.19

„hin&herzo“ das Kulturfestival !!

„hin&herzo – Das Kulturfestival geht in die zweite Runde. Vom Freitag 27. bis Sonntag 29. September steht das Festival dieses Jahr unter dem Titel „Phantasie“ und das wird in vielerlei Hinsicht die Grundlage für das phantastische Programm.

Regionale und nationale Künstler machen in diesen Tagen Phantasie hörbar, spürbar, erlebbar und wahrlich sehenswert! Zum Herbstbeginn erwartet BesucherInnen eine besondere Aneinanderreihung von kulturellen Glanzpunkten. U.a. mit dabei: die Schauspielerin Suzanne von Borsody, die gemeinsam mit dem Trio Azul die Konzertlesung „Ein Abend für Frida Kahlo“ gestaltet. Schauspieler und Sprecher Rufus Beck erzählt in der szenischen Lesung „Die Reise zum Mond“ von Jules Vernes Roman, in dem die Phantasie einer Mondmission Wirklichkeit wird. „Die Physikanten“ machen Physik spielerisch erlebbar, während das Schattentheater „Moving Shadows“ optisch verblüfft. Die Lyrikerin und Singer-Songwriterin Clara Louise trifft mit ihren phantasievollen Poesie-Miniaturen den Nerv der Zeit.

Und während „Schönes Wasser“ den öffentlichen Raum tagsüber in ein phantastisches „Wassercafé“verwandelt, gestaltet Markus Stirn von Lichtplanung+ abends den „hin&herzo-Entdeckungsraum“ mit themenbezogenen Illuminationen und Lichtkunstobjekten. Neben den Veranstaltungsorten wie dem Vereinshaus, der Evangelischen Kirche und Schmiede Metallbau Drebinger ist der hin&herzo-Entdeckungsraum mit einem vielseitgen „Umsonst-und-draußen-Programm“ das belebte Herzstück dieses Festivals. In diesem für den Verkehr gesperrten Bereich, der die Hauptstraße und den Marktplatz umfasst, begegnen den Besuchern und Besucherinnen Walk Acts, Performances und allerlei kulinarische Köstlichkeiten.

Der Vorverkauf für die Tickets der Programm-Highlights hat begonnen. Das vollständige Programm und Karten sind online unter www.hinundherzo.de, in der neuen Tourist-Info in der Hauptstraße 34 in Herzogenaurach und bei allen Reservix-Verkaufsstellen verfügbar. Nichts wie hin und eine tolle Zeit erleben!